Thementransparenz für den Mittelstand

Schon heute bestens

darüber informiert sein,

was morgen politisch relevant wird.

Transparenz in der Mittelstandspolitik

Der Regierungsbildungsprozess für die 19. Wahlperiode hat sich über 171 Tage gestreckt, so lange wie noch nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Was plant die Regierung in den kommenden Jahren für den Mittelstand, für kleine und mittlere Unternehmen?

Absichtsbekundungen hat es im Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD zur Genüge gegeben. Aber entgegen dieser Absichtsbekundung fällt die Suche nach konkreten mittelstandsfreundlichen Inhalten in dem Dokument und in den ersten Wochen der Regierungsarbeit eher nüchtern aus. Der DMB beobachtet den politischen Prozess und informiert Sie über relevante Gesetzesänderungen.

DMB. Mehr Transparenz für den Mittelstand

Der Deutsche Mittelstands-Bund bringt Transparenz in aktuelle politische Vorgänge. Fokussiert, parteipolitisch neutral und engagiert für Ihren Erfolg im Unternehmen.

Die Komplexität politischer Regulierung nimmt beständig zu – leider auch für kleine und mittlere Unternehmen. Das bedeutet für Sie als Unternehmerin oder Unternehmer ganz konkret: Bei rund 15.000 Drucksachen in einer Legislaturperiode ist es unmöglich, politische Entwicklungen bis ins Kleingedruckte zu verfolgen.

Der DMB beobachtet, ordnet und begleitet den politischen Prozess zu relevanten Mittelstandsthemen und informiert Sie frühzeitig und verständlich über wichtige Änderungen. Bleiben Sie über die jüngsten Entwicklungen informiert! Einen aktuellen Überblick über laufende und anstehende Gesetzgebungsverfahren finden Sie in Kürze an dieser Stelle.

Mittelstandspolitik kompakt

Bleiben Sie in Sachen Gesetzgebung auf dem Laufenden mit unserem kostenfreien Newsletter.

Newsletter abonnieren

„Ich verstehe das BMWi künftig in allererster Linie als Mittelstandsministerium. Wir wollen ein Serviceministerium für all die vielen Unternehmerinnen und Unternehmer sein […]. Wir müssen jeden Einzelnen unterstützen und dürfen nicht nur schöne Reden halten.“

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier am 22. März 2018 im Deutschen Bundestag

Themenmonitoring in den Politikbereichen:

Themen

Digitalisierung

Es heißt, die Digitalisierung verändert Alles. Was ändert sich in der Digitalisierungspolitik?

Mehr erfahren

Themen

Nachfolge

Angesichts der absehbaren Zunahme an Nachfolgefällen steht ein Strukturwandel im Mittelstand bevor. Welche Rahmenbedingungen setzt die Politik?

Mehr erfahren

Themen

Finanzen

Mittelstandsfreundliche Steuerpolitik ist die beste Innovations- und Wachstumspolitik. Welche Schwerpunkte kommen vom Gesetzgeber?

Mehr erfahren

Themen

Bildung

Bildung ist eine Schlüsselfrage für die künftige Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Mittelstands. Was tut sich in der Bildungspolitik?

Mehr erfahren

Themen

Internationalisierung

Der Mittelstand ist heute so international und exportorientiert ausgerichtet wie nie zuvor. Welche nationalen und internationalen Entwicklungen haben Einfluss darauf?

Mehr erfahren

Themen

Arbeit

KMU sind die treibende Kraft des Beschäftigungsbooms in Deutschland. Welche Gesetze werden Arbeitgeber besonders betreffen?

Mehr erfahren

Ansprechpartner für Verbandspolitik

 

Matthias Bianchi

Referent Wirtschaft und Politik
matthias.bianchi@mittelstandsbund.de
+49 (0)211 200525-35