Bundestagswahl 2021

Gemeinsam die Zukunft gestalten!

Aufbruch für den Mittelstand!

Am 26. September war Bundestagswahl. Doch auch nach Auszählung aller Stimmen ist nicht sicher, wer in den kommenden Jahren das Land regieren wird. Wird die Partei mit den meisten Stimmen auch den Kanzler stellen? Das ist noch lange nicht sicher. Der DMB erwartet von einer neuen Bundesregierung klare Signale für die mittelständische Wirtschaft, ganz gleich in welcher parteipolitischen Zusammensetzung. Denn in Zeiten politischer und wirtschaftlicher Umbrüche braucht Deutschland einen starken Mittelstand!

Der DMB begleitet die Bundestagswahl 2021 seit Wochen umfassend mit Analysen, Einblicken und Bewertungen und informiert auch im Nachgang weiter über die Entwicklungen und deren Bedeutung für kleine und mittelständische Unternehmen.

„Deutschland braucht jetzt sowohl eine schnelle und transparente Regierungsbildung als auch ein klares Bekenntnis zum Mittelstand!"

DMB-Vorstand Marc S. Tenbieg

Hintergrund

Koalitionsampel zur Ampel

Wie gut passen die Ampel-Parteien inhaltlich zusammen und wo gibt es Konfliktpotential in den Sondierungsgesprächen? Der DMB zeigt mit seiner „Koalitionsampel“ auf, wo Streitpunkte liegen.

mehr erfahren

Interviews mit politischen Akteuren

Wie können die Herausforderungen unserer Zeit in der nächsten Legislaturperiode angegriffen werden?

zu den Interviews

DMB fragt - Parteien antworten

Die Parteien präsentieren ihre Lösungen für die größten Herausforderungen des Mittelstandes.

zu den Wahlprüfsteinen

Wahlprogrammanalysen

Wie mittelstandsfreundlich sind die Wahlprogramme der Parteien?

mehr erfahren

Ihre Stimme zählt!

Was erwarten Sie von der Politik? Welche Themen sind für Sie besonders wichtig? Was sind Ihre Herausforderungen und Interessen? Geben Sie uns Feedback – schnell, einfach und unkompliziert!

politik@mittelstandsbund.de

Ansprechpartner

Matthias Bianchi

Leiter Public Affairs
matthias.bianchi@mittelstandsbund.de
+49 (0)211 200525-35