01.10.2020FörderprogrammDMB+

Innovationsassistent in Schleswig-Holstein

Von der finanziellen Förderung, über Beratungsleistungen, bis hin zu Zuschüssen wird ein breites Spektrum an Unterstützung angeboten. Der DMB sorgt für Übersicht im Förderdschungel.

Um die Innovationskraft von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zu stärken und gleichzeitig den Fachkräftegewinn zu fördern, unterstützt das "Landesprogramm Wirtschaft" des Landes Schleswig-Holstein die Einstellung von Hochschulabsolventen – sogenannten Innovationsassistenten.

 

In Kürze

  

 

Welche Unternehmen können gefördert werden?

Antragsberechtigt sind junge Kleinstunternehmen und junge kleine Unternehmen. Unter diese Kategorie fallen solche Unternehmen, die weniger als 50 Beschäftigte anstellen und einen Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme von maximal zehn Millionen Euro aufweisen. Um antragsberechtigt zu sein, darf das Unternehmen weniger als fünf Jahre am Markt tätig gewesen sein.

Zudem muss der Sitz oder die Betriebsstätte in Schleswig-Holstein liegen.

 

Was ist Inhalt des Programms?

Über die Einstellung von hochqualifizierten Nachwuchskräften soll der Wissenstransfer zu KMU mithilfe des staatlichen Förderprogramms...

Jetzt als DMB-Mitglied weiterlesen mit

Werden Sie Mitglied im DMB und profitieren Sie neben diesem Premium Content u. a. von vielen Vorteilen:

  • Verbandsmagazin „Mittelstand INTAKT“ (2x im Jahr) & Experteneinschätzungen zu Fachthemen
  • Politische Interessenvertretung und überparteiliche Verbandsarbeit
  • Beste Einkaufskonditionen bei über 40 Vertragspartnern

Sind sind noch kein Mitglied? Informieren Sie sich hier

Mehr zu diesen Themen