06.06.2017Nachricht

BEER: Wir brauchen eine digitale Bildungsoffensive

Zur Umfrage der Bitkom zur Digitalisierung erklärt die FDP-Generalsekretärin Nicola Beer:

"Digitalisierung wird unseren Alltag und unser Berufsleben weiterhin gravierend verändern. Die Politik muss endlich die richtigen Weichen stellen, um alle in unserem Land dafür fit zu machen. Es ist erfreulich, dass laut einer Umfrage von Bitkom 60 Prozent im digitalen Wandel eine Chance sehen. Doch es muss uns beunruhigen, wenn 36 Prozent darin eher Gefahren sehen – vor allem ältere Menschen. Wir brauchen eine digitale Bildungsoffensive, die alle Menschen mit einschließt. Denn nicht nur beruflich eröffnen sich ihnen mit digitalen Kenntnissen neue Chancen. Gerade Ältere können durch die Digitalisierung besser am gesellschaftlichen Leben teilhaben, möglicherweise länger selbstständig und selbstbestimmt leben und auch in strukturschwachen Gebieten dank E-Health ärztlich optimal betreut werden."

Quelle: FDP, Pressemitteilung vom 06.06.2017

Mehr zu diesen Themen