Aktuelle Regierungsarbeit und Wahlen

Was passiert in der Mittelstandspolitik?

Themen, Analysen und

Einschätzungen zur 19. Wahlperiode

Wie mittelstandsfreundlich ist die Politik in Deutschland und Europa?

Die Rahmenbedingungen für KMU wandeln sich kontinuierlich. Der DMB begleitet den politischen Prozess Schritt für Schritt und informiert Sie über relevante Gesetzesänderungen und neue politische Vorhaben. Dabei steht immer die Frage nach der mittelstandsfreundlichkeit der politischen Inhalte im Vordergrund. Der DMB bietet Ihnen:

  1. Einblicke und Bewertung: Wie ist der Koalitionsvertrag aus Perspektive des Mittelstands zu bewerten? Welche Themen haben die Regierungsarbeit in den ersten sechs Monaten geprägt? Einblicke und aktuelle Bewertungen der Regierungstätigkeit finden Sie hier.  

  2. Ausblicke und Analyse: Was steht auf der Regierungsagenda? Welche Änderungen betreffen den Mittlestand? Mit unserem Themenmonitoring halten wir Sie regelmäßig über aktuelle Gesetze mit Relevanz für den Mittelstand auf dem Laufenden.

  3. Rückblicke und Einordnung: Mit welchen Absichten sind die Parteien zur Bundestagswahl angetreten? Welche Parteipositionen sind besonders kompatibel mit den Interessen von KMU? Der DMB ordnet vergangene politische Ereignisse wie z.B. die Bundestagswahl 2017 für Sie ein.     

Damit Sie auf den ersten Blick sehen, welche Inhalte als gut oder als schlecht für den Mittelstand bewertet werden, haben wir die DMB-Mittelstandsampel eingeführt. Diese zeigt über ein einfaches Farbschema auf, inwieweit die Parteipositionen mit den Interessen des Mittelstands übereinstimmen.

1. Einblicke und Bewertung

Politik

Der Koalitionsvertrag aus Sicht des Mittelstands

Welche Vorhaben der großen Koalition fördern den deutschen Mittelstand? Welche stellen neue Hürden für KMU dar? Der DMB analysiert den Koalitionsvertrag aus der Perspektive des Mittelstandes.

weiterlesen

Politik

Stillstand statt Aufbruch - Halbjahresbilanz zur GroKo

Was hat die Große Koalition im ersten halben Jahr ihrer Regierungszeit für den Mittelsstand erreicht? Ab September 2018 finden Sie an dieser Stelle eine Bilanz und Analyse der bisherigen Regierungstätigkeit.

2. Ausblicke und Analyse

DMB. Mehr Transparenz für den Mittelstand

Der Deutsche Mittelstands-Bund bringt Transparenz in aktuelle politische Vorgänge. Fokussiert, parteipolitisch neutral und engagiert für Ihren Erfolg im Unternehmen.

Die Komplexität politischer Regulierung nimmt beständig zu – leider auch für kleine und mittlere Unternehmen. Das bedeutet für Sie als Unternehmerin oder Unternehmer ganz konkret: Bei rund 15.000 Drucksachen in einer Legislaturperiode ist es unmöglich, politische Entwicklungen bis ins Kleingedruckte zu verfolgen.

Der DMB beobachtet, ordnet und begleitet den politischen Prozess zu relevanten Mittelstandsthemen und informiert Sie frühzeitig und verständlich über wichtige Änderungen. Bleiben Sie über die jüngsten Entwicklungen informiert! Einen aktuellen Überblick über laufende und anstehende Gesetzgebungsverfahren finden Sie in Kürze an dieser Stelle.

3. Rückblicke und Einordnung

Rückblick: Die Wahlprogramme zur Bundestagswahl 2017

Eine Analyse aus der Perspektive des Mittelstands

Der DMB hat die verschiedenen Positionen, Pläne und Veränderungen der Parteien zu den Themengebieten  Arbeit, Bildung, Finanzen, Digitalisierung, Mittelstand und Europa für Sie anhand der Wahlprogramme der Parteien herausgearbeitet. Nutzen Sie die untenstehende Themenübersicht, um zu den verschiedenen Aussagen der Parteien zu diesem Themengebiet zu gelangen:

Arbeit

Was forderten die Parteien in der Arbeits- und Sozialpolitik? Hier zeigen wir Ihnen die unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen.

 

weiterlesen

Bildung

Welche unterschiedlichen Akzente setzten die Parteien in der Bildungspolitik? Der DMB hat die Aussagen der Parteien analysiert.

 

weiterlesen

Finanzen

Welche Unterschiede existieren in den finanzpolitischen Konzepten der Parteien? Wir zeigen die größten Unterschiede transparent auf. 


weiterlesen

Digitalisierung

Was stand in den Wahlprogrammen der Parteien zum Thema "Digitalisierung"? Wir zeigen Ihnen die unterschiedlichen Positionen in der Digitalisierungspolitik auf.

 

weiterlesen

Mittelstand

Wie schneidet der Mittelstand in den Parteiprogrammen ab? Welches Programm die mittelstandsfreundlichsten Inhalte hat, erfahren Sie hier.

 

weiterlesen

Europa

Wo unterscheiden sich die Parteien in der Europapolitik? Wir zeigen es Ihnen.

 

 

weiterlesen

Die DMB-Mittelstandsampel

Was geht? Was fehlt? Was ist ausbaufähig? Wie "mittelstandsfreundlich" sind die Wahlprogramme?

Der DMB hat die Wahlprogramme analysiert und zeigt anhand der "Mittelstandsampel" auf, wie "mittelstandsfreundlich" die Forderungen der Parteien wirklich sind. Die Ampel finden Sie als bewertendes Element unterhalb des jeweiligen Auszugs der Wahlprogramme.

Die Ampelbewertung zeigt intuitiv auf, wie mittelstandsfreundlich die jeweiligen Inhalte aus den einzelnen Parteiprogrammen sind. Dabei bedeutet eine Ausprägung im roten Farbbereich, dass dieser Teil des Wahlprogramms eine Verschlechterung zum Ist-Zustand aus der Perspektive des Mittelstands darstellt. Im gelben Bereich sind jene Aussagen zu finden, die entweder zu wage für eine effektive Bewertung formuliert sind oder keine deutliche Verbesserung für den Mittelstand darstellen. Die grüne Farbgebung deutet hingegen auf eine "mittelstandsfreundliche" Aussage hin.