Energiewende

Deutschland hat sich verpflichtet, bis 2050 Treibhausgas-Neutralität zu erreichen. Der Klimawandel und die damit verbundene Energiewende stellen KMU vor erhebliche Herausforderungen. Was gilt es zu beachten? Wie können Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit in Einklang gebracht werden? Und: Was kostet das eigentlich Alles und welche Förderprogramme helfen dabei? Informieren Sie sich!

Neuer Kompetenzbereich im DMB

Deutschland und Europa sollen Vorreiter im Bereich des Klimaschutzes werden. So sieht es die Politik. Doch das stellt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) vor erhebliche Herausforderungen. Der DMB widmet sich aufgrund der wachsenden Relevanz daher ab sofort der Energiewende im Mittelstand als eigenständigem Themenbereich und bietet hier zukünftig Orientierungs- und Expertenwissen sowie konkrete Praxistipps.

Unterstützung und Hilfestellungen

Sie haben Fragen zum Thema Energiewende oder sind ein Experte auf dem Gebiet und möchten sich im DMB engagieren? Wir sind sehr an Ihrem Anliegen oder Ihrer Geschichte interessiert. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und senden Sie hierfür einfach eine kurze E-Mail an

meinung@mittelstandsbund.de

Themenbeobachtung

Meilensteine der Klimapolitik

Mit dem Pariser Klimaschutzabkommen verpflichtet sich die internationale Staatengemeinschaft zu dem Ziel, bis 2050 klimaneutral zu wirtschaften. Das hat weitgehende Konsequenzen für KMU.

mehr erfahren

Themenbeobachtung

Klimaschutzplan 2050

Der 2016 verabschiedete "Klimaschutzplan 2050" stellt die erste langfristige Klimaschutzstrategie auf nationaler Ebene dar.

mehr erfahren

Unternehmerwissen kompakt

Ansprechpartner für Mittelstandsthemen

Benjamin Schöfer

Referent Wirtschaft und Politik
benjamin.schoefer@mittelstandsbund.de
+49 (0)211 200525-37