29.01.2016Nachricht

Kredithürde sinkt auf neues Rekordtief.

Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft sank im Januar auf 14,3 Prozent, nach 14,6 Prozent im Vormonat. Dies ist ein neuer historischer Tiefstand.

Im Verarbeitenden Gewerbe gab die Kredithürde nur leicht nach. Dies war vor allem auf die Entwicklung bei den mittleren Firmen zurückzuführen. Bei den kleinen und großen Firmen stieg die Kredithürde hingegen leicht.

Im Bauhauptgewerbe sank nach dem kleinen Anstieg im Vormonat die Kredithürde auf einen neuen Tiefststand von 16,9 Prozent. Im Handel ist sie hingegen minimal gestiegen.

Quelle: CESifo-Gruppe München, Pressemitteilung vom 29.01.2016

Mehr zu diesen Themen