14.11.2013Pressemitteilung

Deutscher Mittelstands-Bund: Kompetenzcenter "Generationenwechsel und Nachfolgeregelung im Mittelstand" mit Ratgeber "Plötzlich Erbe. Und nun?"

Der Deutsche Mittelstands-Bund gibt in Kooperation mit Prof. Dr. Joerg Andres den Erbenratgeber "Plötzlich Erbe. Und nun?" aus dem DMB-Kompetenzcenter "Generationenwechsel und Nachfolgeregelung im Mittelstand" heraus. In dem kompakten Ratgeber erfahren Erbinnen und Erben, welche Informationen im Erbfall schnellstens einzuholen sind und welche Fristen sowie Erklärungspflichten frischgebackene Erben kennen sollten. Auch für potenzielle Erblasser ist das Werk geeignet, da sie anhand der zahlreichen enthaltenen Beispiele ohne Weiteres erkennen können, mit welchen Schwierigkeiten Erben konfrontiert werden, wenn keine ausreichende Vorsorge vom Erblasser getroffen wird.

Prof. Dr. Andres ist als Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater in Düsseldorf tätig und hat sich auf die Bereiche Erbrecht/Erbschaftsteuer, Steuerverfahrens- und Gesellschaftsrecht spezialisiert. Der Kurz-Ratgeber ist in Anlehnung an sein vor kurzem erschienenes E-Book "Heute schon geerbt?" erstellt worden.

"Für jedes mittelständische Unternehmen sind die Themen Nachfolgeregelung, Erbe und Vermögensübergabe sehr wichtig – allerdings scheuen sich viele Unternehmerinnen und Unternehmer, dieses Thema frühzeitig anzugehen. Manchmal ist das auch komplizierter, als man denkt – spätestens dann benötigt man einen Expertenrat. Aus diesem Grund hat der Deutsche Mittelstands-Bund (DMB) im Jahr 2012 das Kompetenzcenter "Generationenwechsel und Nachfolgeregelung im Mittelstand" gegründet, das dem Informationstransfer dient, spezielle Fachtexte bereitstellt und die Möglichkeit bietet, Rat von Fachexperten zu erhalten", erklärt Marc S. Tenbieg, geschäftsführender Vorstand des DMB.

Interessierte Leserinnen und Leser erfahren mehr auf der Verbandswebsite des DMB unter www.mittelstandsbund.de/kompetenzcenter_nachfolge.

Der kostenfreie Erbenratgeber "Plötzlich Erbe? Und nun?" ist auf der DMB Website unter www.mittelstandsbund.de/ebooks.
 

Über den DMB:

Der Deutsche Mittelstands-Bund (DMB) e.V. ist der Bundesverband für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland. Der DMB wurde 1982 gegründet und sitzt in Düsseldorf. Mit einem exzellenten Netzwerk in Wirtschaft und Politik vertritt er die Interessen seiner rund 14.000 Mitgliedsunternehmen. Eine Vielzahl von unternehmerrelevanten Mehrwert- und Service-Leistungen runden das Angebot ab, beispielsweise ein umfangreicher Informationsdienst für Unternehmer, attraktive Rahmenverträge mit führenden Konzernen oder der DMB-Mitgliederservice. Mit den DMB Unternehmer-Informationen, die exklusiv seinen Mitgliedsunternehmen zum Download zur Verfügung stehen, gibt der Verband zusammenfassende Ausarbeitungen mit wichtigen Tipps für die Unternehmenspraxis zu den Themen BWL, Recht, Steuern und Sozialversicherung heraus. Der Verband ist zentral aufgestellt, parteipolitisch neutral und stützt sich ausschließlich auf eigene Mitgliedsunternehmen, ohne die Zurechnung von Partnerverbänden oder sonstigen Unterorganisationen. Damit gehört der DMB zu den größten unabhängigen Interessen- und Unternehmerverbänden in Deutschland.

PDF laden