17.11.2020Veranstaltung

Die Jahrestagung der Wirtschaft im Rheinland

Thema: „connections: Vitamin B und Business Networking“

Beim Wirtschaftsforum geht es um „Die Zukunft unserer Arbeit“. Dabei steht jedes Jahr ein anderer Generalthema im Vordergrund.

Welche Relevanz hat das Generalthema
„connections – Vitamin B und Business Networking“?

Wirtschaftlicher Erfolg hängt nicht nur vom Produkt bzw. der Dienstleistung und den Absatzchancen ab. Ökonomischer Vorteile entstehen auch und gerade durch Verbindungen. Schon am Beginn der Wertschöpfungskette gilt der Merksatz: „In der Beschaffung liegt der erste Gewinn!“. Auch im nachfolgenden Produktionsprozess sind connections hilfreich: z.B. geeignete Mitarbeiter zu finden, Absatzkanäle zu öffnen.

Um sich auf verändernde Rahmenbedingungen frühzeitig einstellen zu können, sie teilweise sogar mit bestimmen zu können, erfolgt über qualitative connections. Die sechs wichtigsten sind Politik, Wissenschaft, Medien, Branchenverbände und Beratungsunternehmen. Doch welche connections sollte ein Unternehmen wählen?
 

Das Programm

14:00 Uhr

Begrüßung

14:15 Uhr

Interview „Networking mit Bits und Bites“

Nico Lüdemann, blue cue consulting

14:30 Uhr

Erstes Meinungsforum „Gemeinsam sind wir stark“

  • Wolfgang Rolshofen Düsseldorfer Jonges
  • Hans-Jürgen Tüllmann Comitee Düsseldorfer Carneval
  • Jörg Philippi-Gerle, DüsseldorfIN
 

15:10 Uhr

Interview „Den Markt mit Partnern vorhersagen“

Gabor Steingart (angefragt)

15:20 Uhr

Zweites Meinungsforum „GZSZ in der Wirtschaft“

  • Marc Tenbieg, Deutscher Mittelstands-Bund (DMB)
  • Larissa Beuleke, Wirtschaftsclub Düsseldorf
  • N.N., IHK zu Düsseldorf
  • N.N., Handwerkskammer Düsseldorf
 

16:00 Uhr

Interview „Neudenken, Umdenken, Querdenken“

Holger Niewind, Aventem

16:10 Uhr

Workshop/Präsentation

Nico Lüdemann, blue cue consulting

17.50 Uhr

Zusammenfassung und Verabschiedung


Das Wirtschaftsforum Düsseldorf

Im Mittelpunkt des Wirtschaftsforums steht ein zentrales, übergreifendes Thema, das eine unmittelbare Bedeutung für die Unternehmen hat. Es betrachtet den unternehmerischen Erfolg nicht losgelöst von den Bedürfnissen des Menschen und der Umwelt, sondern ganzheitlich im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens für die Zukunftsfähigkeit der Region.

Keine Theorie, sondern Fakten und viel Zeit für Networking.

Alle Themen werden über Business-Cases, Workshops und Diskussionsforen hochtransparent vermittelt.

www.wirtschafts-forum-duesseldorf.de

Nächste Termine:

Mehr zu diesen Themen