26.06.2020Medienpräsenz

WirtschaftsWoche: in|pact Themenspecial "Der starke Mittelstand"

 

"Corona: Kraftakt für den deutschen Mittelstand"

Corona ist für die deutsche Wirtschaft eine Zäsur sondergleichen. Die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen werden wir noch lange über das Jahresende hinaus spüren. Uns umgibt dabei der ständige Unsicherheitsfaktor des weiteren Infektionsgeschehens mit allen damit verbundenen Einschränkungen. Die Herausforderung für den Mittelstand ist daher eine doppelte: Es gilt für Unternehmen erstens, den wirtschaftlichen Turnaroud inmitten eines permanenten Krisenmodus zu meistern. Trotz Konjunkturmilliarden aus Berlin und -billionen aus Brüssel ist das kein Selbstläufer. Zweitens und zeitgleich gilt es, sich heute mehr denn je krisen- und zukunftsfest aufzustellen. Für jedes einzelne kleine und mittelständische Unternehmen ist das ein erheblicher Kraftakt. Die transformative Kraft einer Zeitenwende eröffnet jedoch gerade die Chance, Modernisierung quasi im Zeitraffer zu gestalten: Seien Sie daher als Unternehmer mutig und gehen Sie neue Wege. Rückblickend ist der Mittelstand stärker aus jeder Krise hervorgegangen.

 


Quellen- und Autorenangaben

Autor
Marc S. Tenbieg
Geschäftsführender Vorstand
Deutscher Mittelstands-Bund (DMB)

Quelle
WirtschaftsWoche / in|pact
Themenspecial "Der starke Mittelstand"
Ausgabe Juni 2020, Gestärkt aus der Krise, Seite 20

Verlag
in|pact Mediaverlag
www.inpactmedia.com

Link zum Beitrag

Mehr zu diesen Themen