20.04.2020Medienpräsenz

NOZ: Steuerliche Corona-Entlastung

 

Das sollten Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige jetzt wissen

Der deutsche Mittelstandsbund, kurz DMB, rät allen Betroffenen grundsätzlich das für Sie zuständiges Finanzamt zu kontaktieren und dann erst im zweiten Schritt von den Entlastungen Gebrauch zu machen. Weitere Informationen für KMU, Freiberufler und Selbstständige bietet der DMB auf seiner Internetseite an.

 


Quellen- Autorenangabe

Autor
Soenke Schierer

Quelle
NOZ
Veröffentlichungsdatum: 20.04.2020

Link zum Beitrag (online auf noz.de) (Stand:19.05.2020)

Mehr zu diesen Themen