21.12.2020Medienpräsenz

Süddeutsche Zeitung: Hilfe per Losverfahren


[...]

Den Förderbedingungen von "Digital Jetzt" zufolge darf ein Unternehmen ein Projekt nämlich erst starten, wenn es eine Bestätigung hat, dass es auch gefördert wird, was wiederum teils Monate dauern kann - wenn sie überhaupt kommt. Legt ein Mittelständler vorher los, fällt er offiziell durchs Raster, was bei vielen Firmen die Frage aufwirft: Sollen sie mit wichtigen Investitionen auf eine mögliche Förderung warten, weil sie gerade in der Pandemie ein wenig finanzielle Unterstützung gebrauchen könnten, oder kratzen sie das Geld selbst zusammen, damit es endlich weitergeht? Marc S. Tenbieg, geschäftsführender Vorstand beim Deutschen Mittelstands-Bund (DMB), berichtet von Verunsicherung. "Anstelle einer Beschleunigung werden Digitalisierungsvorhaben vermehrt auf Eis gelegt. Das kann nicht Sinn der Sache sein", sagt er.

[...]


Quellen- und Autorenangaben

Autor
Nils Wischmeyer

Quelle
Süddeutsche Zeitung / sueddeutsche.de
Veröffentlichungsdatum: 21.12.2020
Link zum Artikel

Mehr zu diesen Themen