Themenschwerpunkt
Zukunftsfähigkeit durch digitale Technologien
 

 

Zukunftsfähigkeit durch digitale Technologien sichern

Der deutsche Mittelstand geht seit vielen Jahren die Herausforderung der digitalen Transformation entschlossen an – trotzdem ist sie längst noch nicht in allen Betrieben angekommen. Die digitale Transformation ist und bleibt eine kontinuierliche Aufgabe für jedes Unternehmen. Denn Innovation und zunehmende Digitalisierung sind die Hauptzutaten, um die Zukunftsfähigkeit mittelständischer Unternehmen zu sichern. 

Die Digitalisierung bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) vielfältige Chancen, um die eigene Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität zu erhöhen. Doch welche Technologien haben das Potenzial, die nächste Digitalisierungsstufe im Mittelstand einzuläuten? Und sind Künstliche Intelligenz (KI), digitale Plattformen und Automatisierung bloße Zukunftsmusik – oder doch schon längst Realität im Mittelstand? 


Welche Chancen bieten KI, Plattformen, Automatisierung etc. für den Mittelstand?

Neue digitale Technologien können komplex und mitunter einschüchternd wirken – gerade für Unternehmer, die im Alltagsgeschäft bislang nur wenige direkte Berührungspunkte mit ihnen haben. Es stellt sich dann die Frage, wie digitale Technologien in das eigene Geschäftsmodell integriert werden können und in welchen Anwendungsbereichen sie sinnvoll einzusetzen sind.

Gemeinsam mit DMB-Mitgliedsunternehmen gehen wir deshalb auf digitale Entdeckungsreise: Der Themenschwerpunkt zeigt die Potenziale unterschiedlicher digitaler Technologien inklusive konkreter Anwendungsfälle für kleine und mittelständische Unternehmen auf.

Kompetenz für die Digitalisierung

Die Unternehmensberatung DigitalStab wird von Oliver Fietz und Christine Günther geleitet, die gebündelt Erfahrungen in über zehn Branchen gesammelt haben. Sie haben dort insbesondere Digitalisierung, Innovationen und Transformationen erfolgreich umgesetzt. Diese Expertise ermöglicht es, ihren Kunden heute praxisorientiert zur Seite stehen. So können Best Practices immer wieder von der einen auf die andere Branche übertragen werden. Dieser Ansatz zeigt sich erfolgreich in vielen ihrer mehr als 60 abgeschlossenen Projekten.

Die Zukunftsfähigkeit wird durch kluge Evolution der vorhandenen Stärken des Unternehmens in einem Transformationsprojekt erreicht. Dabei definiert DigitalStab gemeinsam mit dem Unternehmer ein praxisnahes Zielbild, eine Umsetzungsplanung und treibt/steuert die Transformation auch über Umsetzungshürden hinweg.

www.digitalstab.de

Kompetenz für die Digitalisierung

SYFIT ist ein junges, flexibles Software-Unternehmen aus Aalen in Ostwürttemberg. Ende 2016 gegründet, ist heute ein 15-köpfiges Team für SYFIT tätig, dessen Expertise und technisches Know-how aus einer jahrzehntelangen Praxiserfahrung im produzierenden Gewerbe kommen. SYFIT ist ein Joint Venture eines mittelständischen Unternehmens und der Deutschen Telekom.

Neben bestehenden Produkten, wie AYE-D.NET (digitale Betriebsmittelprüfung), AYE-DRIVE (digitale Führerscheinkontrolle) oder AYE-TRACKER (Asset Tracking System), ist SYFIT Spezialist für Digitalisierung. Als Dienstleister berät und unterstützt SYFIT mittelständische Unternehmen und setzt gemeinsam mit ihnen Lösungen um.

www.syfit.de

 

Kompetenz für die Digitalisierung

Digital in NRW – Kompetenz für den Mittelstand ist eines der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren, die im Förderschwerpunkt „Mittelstand-Digital“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleine und mittlere Unternehmen bei Digitalisierung, Vernetzung und Einführung von Industrie 4.0- und KI-Anwendungen und Technologien mit viel Know-how sowie Anschauungs- und Erprobungsmöglichkeiten kostenlos unterstützen. Dabei bündeln wir die Expertise von Forschungseinrichtungen aus den Regionen Rheinland, Metropole Ruhr und OstWestfalenLippe.

www.digital-in-nrw.de

 

Themenschwerpunkt

Digitalisierung anpacken – Förderprogramme für KMU

Von der finanziellen Förderung, über Beratungsleistungen, bis hin zu Zuschüssen wird ein breites Spektrum an Unterstützung für die Digitalisierung von KMU angeboten. Der DMB sorgt für Übersicht im Förderdschungel.

mehr erfahren

Künstliche Intelligenz

Im Koalitionsvertrag wurde ein Masterplan „Künstliche Intelligenz“ (KI) auf nationaler Ebene angekündigt. Ende 2018 hat die Bundesregierung dann ihre „Nationale Strategie für Künstliche Intelligenz“ vorgestellt.

mehr erfahren

Ihr Beitrag zur Zukunftsfähigkeit

Sie führen ein kleines oder mittelständisches Unternehmen und haben einen spannenden Anwendungsfall aus dem Bereich Digitalisierung oder betreiben selbst ein erfolgreiches digitales Geschäftsmodell?

Wir freuen uns über Ihren Hinweis an: politik@mittelstandsbund.de  

Ansprechpartner für Mittelstandsthemen

Matthias Bianchi

Leiter Public Affairs
matthias.bianchi@mittelstandsbund.de
+49 (0)211 200525-35