Energiewende

Deutschland hat sich verpflichtet, bis 2045 Treibhausgas-Neutralität zu erreichen. Der Klimawandel und die damit verbundene Energiewende stellen KMU vor erhebliche Herausforderungen. Was gilt es zu beachten? Wie können Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit in Einklang gebracht werden? Und: Was kostet das eigentlich Alles und welche Förderprogramme helfen dabei? Informieren Sie sich!

  • 09.10.2019
  • Monitoring

Klimaschutzplan 2050

mehr laden

weniger

mehr laden

weniger

mehr laden

weniger

Mittelstand WISSEN
KMU als "Prosumer": Mehr Unabhängigkeit bei Strom und Wärme

Die DMB-Beitragsserie widmet sich der Frage, was kleine und mittlere Unternehmen (KMU) tun können, um unabhängiger bei ihrer Energieversorgung zu werden.

zur Beitragsserie

Themenschwerpunkt

Energieeffizienz steigern - Förderhilfe+ für Mitglieder

Durch die Optimierung des Energiemanagements können Energiekosten gespart werden. Eine Vielzahl an staatlichen Programmen können helfen. Der DMB sorgt für Übersicht im Förderdschungel.

mehr erfahren

Themenschwerpunkt

Mehr Widerstandsfähigkeit vor Extremwetter

Der DMB hat insgesamt 47 Hilfestellungen in Form von Praxistipps, Interviews und Fachbeiträgen zur unternehmerischen Widerstandsfähigkeit veröffentlicht. Für den Bereich Energiewende werden Tipps und Fachinformationen für mehr Umwelt- und Klimaresilienz von Unternehmen angeboten.

mehr erfahren

Themenschwerpunkt

Internationale Klimapolitik

Welche Auswirkungen hat die Klimapolitik der führenden Nationen auf KMU und den internationalen Wettbewerb?

mehr erfahren

Ansprechpartner für den Kompetenzbereich Energiewende

Steffen Kawohl

Referent Wirtschaft und Politik
steffen.kawohl@mittelstandsbund.de
+49 (0)211 200525-34