Finanzen

Der Zugang zu Finanzmitteln ist entscheidend für kleine und mittlere Unternehmen. Trotz hoher Eigenfinanzierungskraft sind insbesondere KMU auf externe Finanzierungsquellen angewiesen. Neben dem klassischen Kredit gibt es eine Vielzahl weiterer Alternativen, um den laufenden Betrieb oder notwendige Investitionen zu finanzieren.

  • 01.08.2021
  • Förderprogramm

Thüringen-Invest

  • 01.08.2021
  • Förderprogramm

Thüringen-Dynamik

  • 01.08.2021
  • Förderprogramm

NRW.BANK Mittelstandskredit

  • 01.08.2021
  • Förderprogramm

Darlehen in Mecklenburg-Vorpommern

  • 01.08.2021
  • Förderprogramm

Investitionsförderung in Bremen

  • 01.08.2021
  • Förderprogramm

Bremer Unternehmerkredit (BUK)

  • 01.10.2020
  • Förderprogramm

Digitalbonus.Bayern

  • 01.10.2020
  • Förderprogramm

Digitalisierungsberatung in Bremen

  • 01.10.2020
  • Förderprogramm

Hamburg-Kredit Innovation

  • 01.10.2020
  • Förderprogramm

DIGI-Zuschuss in Hessen

  • 01.10.2020
  • Förderprogramm

Innovationskredit Hessen

mehr laden

weniger

mehr laden

weniger

  • 01.08.2021
  • Förderprogramm

Thüringen-Kapital

  • 01.08.2021
  • Förderprogramm

Thüringen-Invest

  • 01.08.2021
  • Förderprogramm

Thüringen-Dynamik

  • 01.08.2021
  • Förderprogramm

NRW.BANK Mittelstandskredit

  • 01.08.2021
  • Förderprogramm

Darlehen in Mecklenburg-Vorpommern

  • 01.08.2021
  • Förderprogramm

Investitionsförderung in Bremen

  • 01.10.2020
  • Förderprogramm

KfW-Mezzanine für Innovationen

  • 01.10.2020
  • Förderprogramm

Digitalbonus.Bayern

  • 01.10.2020
  • Förderprogramm

Digitalisierungsberatung in Bremen

  • 01.10.2020
  • Förderprogramm

Hamburg-Kredit Innovation

  • 01.10.2020
  • Förderprogramm

DIGI-Zuschuss in Hessen

mehr laden

weniger

Themenschwerpunkt

Liquidität sichern - alternative Finanzierungen

Neben herkömmlichen Krediten können KMU weitere Finanzierungsformen für eine breite Aufstellung wählen.  Ausgewählte Experten stellen verschiedene Modelle vor.

mehr erfahren

Themenschwerpunkt

Zukunft gestalten - Förderhilfe+ für Mitglieder

Förderprogramme können Unternehmen bei Investitionen in die eigene Zukunft unterstützen. Der DMB sorgt für Übersicht im Förderdschungel.

mehr erfahren

Turmgespräch Oktober 2019
Vereinfachen, entlasten, investieren: Entlastungen für den NRW-Mittelstand

Die Konjunktur in NRW schwächelt, dabei ist der Mittelstand nach wie vor der wirtschaftliche Stabilitätsanker. Vor diesem Hintergrund diskutierte der DMB beim Turmgespräch am 29. Oktober 2019 mit NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper sowie der DGB-Landesvorsitzenden Anja Weber über Entlastungsmaßnahmen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), wie etwa eine Vereinfachung des Steuerrechts, Bürokratieabbau sowie Investitionen in Infrastruktur, in Digitales und Bildung.

zur Bildergalerie

Themenschwerpunkt

Erfolg im Mittelstand - Steuertipps für Unternehmen

Arbeitgeber haben eine Reihe von steuergünstigen Möglichkeiten, mit denen sie ihren Mitarbeitern Wertschätzung entgegebenbringen können. Neben Betriebsfeiern und Jobtickets sind auch monatliche Sachzuwendungen attraktive Beispiele.

mehr erfahren

Themenschwerpunkt

Exportfinanzierung und -absicherung

Seit 70 Jahren sind Exportkreditgarantien ein wesentliches Element der Außenwirtschaftsförderung der Bundesrepublik. Begriffe und Produkte wie die „Lieferantenkreditdeckung“ oder „Avalgarantien“ sind für Unternehmer ohne Exporterfahrung oft kompliziert.

mehr erfahren

Unternehmerwissen kompakt

Ansprechpartner für den Kompetenzbereich Finanzen

Benjamin Schöfer

Referent Wirtschaft und Politik
benjamin.schoefer@mittelstandsbund.de
+49 (0)211 200525-37

Ihre Meinung!

Geben Sie uns Ihr Feedback zu diesem Artikel.
Danke für Ihre Rückmeldung.