18.03.2020Nachricht

Fristverlängerung bei Insolvenzbeantragung

Die Bundesregierung hat die reguläre Drei-Wochen-Frist der Insolvenzbeantragung ausgesetzt, um zu verhindern, dass die beschlossenen Hilfsleistungen für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler nicht zu spät ankommen.

Die Insolvenzantragspflicht ist bis zum 30.09.2020 für betroffene Unternehmen ausgesetzt.

Weitere Informationen können auf der Webseite des Bundesjustizministeriums eingesehen werden.

Mehr zu diesen Themen