19.03.2020Praxistipp

Liquiditätshilfen Berlin

„Liquiditätshilfen BERLIN“ richtet sich an etablierte Unternehmen mit Liquiditätsengpässen. Dazu zählen kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die bereits seit mindestens drei Jahren existieren. Die IBB öffnet damit ihr Darlehensprogramm für Liquiditätshilfe aufgrund der Corona-Pandemie.

 

 

 

In Kürze

 
  • Liquiditätshilfe dient der Liquidität eines Unternehmens und zur Mitfinanzierung von Umstrukturierung und Marktanpassung für KMU
  • Liquiditätshilfe mit Darlehen bis zu 0,5 Millionen Euro (Rettungsdarlehen) und bis zu 1 Millionen Euro (Umstrukturierungsdarlehen)
  • Laufzeiten von 6 Monaten - 5 Jahren
 

Was muss beachtet werden?

Eine Voraussetzung für die Gewährung der "Liquiditätshilfe BERLIN" ist, dass KMU bereits aus der Gründungsphase entwachsen sind (Unternehmensexistenz seit mind. drei Jahren). Für die Gewährung muss die Vorlage eines Konzeptes, das die Renditefähigkeit des Unternehmens zukünftig darstellt eingereicht werden. Strukturelle- und arbeitsmarktpolitische Merkmale müssen dafür sprechen, andere Mitfinanzierer einen wesentlichen Anteil tragen und andere Hausbankkredite dürfen nicht auf die „Liquiditätshilfe BERLIN“ zurückgeführt werden.

Ausgeschlossen sind Betriebe aus dem Steinkohlenbergbau, der Stahlindustrie und Betriebe, für die besondere Reglementierungen für Finanzinstitute gelten.

Zu beachten ist zudem, dass das Subsidiaritätsprinzip gilt, also die Mittel nur eingesetzt werden, wenn alle anderen bereits ausgeschöpft wurden. Für Wachstum oder Kapazitätsaufbau gelten andere Angebote. Die Liquiditätshilfe BERLIN ist nur zur Schaffung von kurzfristiger Liquidität in einer Krisensituation gedacht.

Wie hoch ist die Förderung?

Das Rettungsdarlehen ist für bis zu 0,5 Mio Euro vorgesehen und umfasst eine Laufzeit von sechs Monaten. Das Umstrukturierungsdarlehen umfasst bis zu 1 Mio. Euro für fünf Jahre. Davon können bis zu zwei Jahre tilgungsfrei gewährt werden. Eine Kofinanzierung ist allerdings erforderlich.

Wie erfolgt eine Antragsstellung?

Anträge für die Liquiditätshilfe können direkt im IBB-Kundenportal gestellt werden.

 

Zu Informationen und Fragen zu Liquiditätshilfen BERLIN:

Hotline:  IBB Berlin: (030) 2125 4747

Website: Investitionsbank Berlin

 

Mehr zu diesen Themen