30.09.2019Praxistipp

Zuschuss für Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben

Um kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Sachsen-Anhalt bei der Bewältigung des Digitalisierungsprozesses zu unterstützen, werden diese durch die Investitionsbank Sachsen-Anhalt mit Zuwendungen gefördert. Insbesondere Vorhaben mit Bezug zu digitalen Innovationen von KMU erhalten eine finanzielle Unterstützung, um die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen zu sichern. 

In Kürze

  • Zuschüsse für KMU mit Sitz oder Betriebsstätte in Sachsen-Anhalt.
  • Zuschuss von 70 Prozent für Ausgaben ab 3.000 Euro, die mit den Personalkosten der Digitalisierung verbunden sind.
  • Die Antragsstellung erfolgt über ein Antragsformular bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt.

Welche Unternehmen können gefördert werden?

Antragsberechtigte Unternehmen sind KMU mit weniger als 250 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von höchstens 50 Millionen Euro bzw. einer Jahresbilanzsumme von maximal 43 Millionen Euro. Der Sitz oder die Betriebsstätte des Unternehmens muss in Sachsen-Anhalt liegen.

Was ist Inhalt des Programms?

Das Programm Digital Innovation umfasst Zuschüsse für Digitalisierungsvorhaben von KMU. Die Förderung soll sich auf Kosten beziehen, die bei einer umfassenden Digitalisierungsstrategie anfallen, wie z.B. die Entwicklung neuer digitaler Produkte und Prozessverfahren oder die Erhöhung der IT-Sicherheit.

Als zuschussfähige Ausgaben zählen solche, die unmittelbar mit den Personalkosten der notwendigen Investitionen im Zusammenhang stehen. Die Personalkosten werden dabei über Pauschalwerte definiert, die im Merkblatt zum Programm abrufbar sind.

Wie hoch ist die Förderquote?

Es können bis zu 70 Prozent der zuschussfähigen Ausgaben erstattet werden, wobei die Obergrenze von 70.000 Euro Förderung nicht überschritten werden darf. Ausgeschlossen werden Projekte mit zuschussfähigen Ausgaben von unter 3.000 Euro.

Wie erfolgt eine Antragsstellung?

Die Antragsstellung erfolgt online über das Antragsformular der Investitionsbank Sachsen-Anhalt. Eine Unterlagencheckliste gibt einen Überblick über die bei der Investitionsbank einzureichenden Dokumente. Im Besonderen muss eine Projektskizze vorliegen, welche die Idee und das Konzept des Projekts erläutert.

        Mehr zu diesen Themen