Griechenland

Die Hellenische Republik Griechenland liegt im Nordosten des Mittelmeers und umfasst mehrere hundert Inseln, von denen 227 bewohnt sind. Der Staat grenzt im Norden an Albanien, Mazedonien und Bulgarien, sowie im Osten an die Türkei, wobei die östlichen Inseln des Landes nur wenige Kilometer vor der türkischen Küste liegen. Griechenland ist seit 1981 EU-Mitglied und seit 2001 Mitglied der aus 19 Staaten bestehenden Eurozone.

Griechenlands Wirtschaft war im besonderen Maße von der Euro-Krise betroffen. Im Zeitraum von 2008 bis 2016 ging das BIP um über 45 Prozent zurück.[1] Zudem kämpft das Land mit einer Arbeitslosenquote von über 16 Prozent und einer Jugendarbeitslosigkeit von 34,7 Prozent[2]: beides Höchstwerte in der gesamten EU. Um einen Staatsbankrott abzuwenden, erhielt Griechenland in bislang drei Hilfspaketen Milliardenzahlungen von den anderen Euro-Staaten und dem IWF.

Die griechische Wirtschaft ist stark dienstleistungsorientiert - knapp 75 Prozent der Erwerbstätigen arbeiten im Dienstleistungsbereich.[3] Besondere Bedeutung hat dabei der Tourismus: Berücksichtigt man auch den indirekten Beitrag (etwa auf den Einzelhandel) so trägt diese Branche ca. 20 Prozent zur Wirtschaftskraft des Landes bei.[4]

Überblick

EU-Mitglied seit: 1981

Hauptstadt: Athen

Einwohner: 10.709.739

BIP: 187 Mrd. Euro

BIP pro Kopf: 17.500 Euro

Arbeitslosenquote: 16,3 %
 

Wirtschaft

Unternehmen: 821.540

Beschäftigte: 2.462.627

Wertschöpfung: 51,2 Mrd. Euro

Exportvolumen: 33,8 Mrd. Euro

 

 

 

Mittelstand

Unternehmen: 821.209
(≙ 99,9 % aller Unternehmen)

Beschäftigte: 2.165.216
(≙ 87,9 % aller Beschäftigten)

Wertschöpfung: 32,6 Mrd. Euro
(≙ 63,5 % der gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfung)

Exportanteil: 51 % des gesamten Exportvolumens

Quellennachweise

Text
[1] The World Bank (2020): GDP (current US$) - Greece.
[2] Eurostat (2020): Pressemitteilung: Arbeitslosenquote im Euroraum bei 7,3 % (Daten von Dezember 2019).
[3] Germany Trade and Invest (GTAI) (2019): Wirtschaftsstruktur - Griechenland.
[4] Germany Trade and Invest (GTAI) (2019): Wirtschaftsstruktur - Griechenland.

Tabelle
Einwohner

Eurostat (2020): Bevölkerung am 1. Januar (Daten vom 1. Januar 2020).

Bruttoinlandsprodukt
Eurostat (2020): Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen - jeweilige Preise, Millionen Euro (Daten aus dem Jahr 2019).

Bruttoinlandsprodukt pro Kopf
Eurostat (2020): Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen - jeweilige Preise, Euro pro Kopf (Daten aus dem Jahr 2019).

Arbeitslosenquote
Eurostat (2020): Pressemitteilung: Arbeitslosenquote im Euroraum bei 7,3 % (Daten von Dezember 2019).

Unternehmen, Beschäftigte, Wertschöpfung 
European Commmission (2019): SBA Fact Sheets 2019 - Greece, Seite 2.
(Schätzwerte für das Jahr 2018 von DIW Econ auf Grundlage der Werte 2008 - 2016 aus der Datenbank "Strukturelle Unternehmensstatistik" von Eurostat).

Exportvolumen
Eurostat (2020): Internationaler Handel der EU, des Euroraums und der Mitgliedsstaaten nach SITC Produktgruppen (Daten aus dem Jahr 2019).

Exportanteil Mittelstand 
Eurostat (2019): Shares by size class for exporting (goods) enterprises (Daten aus dem Jahr 2017).