Niederlande

Das Königreich der Niederlande liegt in Westeuropa und grenzt im Osten an Deutschland, im Süden an Belgien und im Westen an die Nordsee. Rund ein Viertel der Fläche der Niederlande liegt unter dem Meeresspiegel[1], weshalb sich das Land mit zahlreichen Deichen vor Überschwemmungen schützt. Das politische, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes ist die Region Randstad zur der u.a. die Städte Amsterdam, Den Haag, Rotterdam und Utrecht gehören. In Randstad leben etwa 42 Prozent der Gesamtbevölkerung.[2]

Das Königreich ist als starke Exportnation im besonderen Maße in die Weltwirtschaft eingebunden. Die Außenhandelsquote (Summe aus Exporten und Importen in Relation zum BIP) des Landes beläuft sich auf 133 Prozent (2019).[3] Die Niederlande sind nach Deutschland und Frankreich das drittgrößte Exportland der EU.[4] Ein wesentliches Exportprodukt sind landwirtschaftliche Erzeugnisse - nach dem USA sind die Niederlande die zweitgrößte Agrarexportnation der Welt.[5] Drehkreuz des Exports ist der größte Hafen Europas in Rotterdam, an dem im Jahr 2019 469,4 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen wurden.[6] Die wichtigsten Handelspartner der Niederlande sind die Nachbarstaaten Deutschland und Belgien.[7]

Die niederländische Wirtschaftsstruktur wird vor allem durch die Sektoren Dienstleistung, Handel, Industrie und Landwirtschaft geprägt. Mit einem Anteil von fast 78 Prozent des BIP stellt der Dienstleistungssektor den mit Abstand größten Wirtschaftszweig dar.[8] Die Niederlande sind ein attraktiver Investitionsstandort und gehören zur Weltspitze in Puncto Wettbewerbsfähigkeit. Im Global Competitiveness Index 2019 belegte das Königreich Platz 4 und ist damit das wettbewerbsfähigste Land in der EU.[9]

Überblick

EU-Mitglied seit: 1958

Hauptstadt: Amsterdam

Einwohner: 17.407.585

BIP: 810,2 Mrd. Euro

BIP pro Kopf: 46.710 Euro

Arbeitslosenquote: 2,9 %
 

Wirtschaft

Unternehmen: 1.190.610

Beschäftigte: 5.941.059

Wertschöpfung: 385,4 Mrd. Euro

Exportvolumen: 633,7 Mrd. Euro

 

 

 

Mittelstand

Unternehmen: 1.188.786
(≙ 99,8 % aller Unternehmen)

Beschäftigte: 3.792.614
(≙ 63,8 % aller Beschäftigten)

Wertschöpfung: 240,1 Mrd. Euro
(≙ 62,3 % der gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfung)

Exportanteil: 65 % des gesamten Exportvolumens

Markteintritt in den Niederlanden

Die Beitragsserie "Markteintritt in den Niederlanden" liefert Unternehmen erste Informationen für Geschäftsaktivitäten im niederländischen Markt.

 

 

 

mehr erfahren

Quellennachweise

Text
[1] Bayerischer Rundfunk (2012): Das Leben der Niederländer unter dem Meeresspiegel.
[2] Deutsch-Niederländische Handelskammer (2020): Wirtschaftsstandort Niederlande.
[3] Germany Trade and Invest (GTAI) (2020): Wirtschaftsdaten kompakt - Niederlande, Seite 3.
[4] Eurostat (2020): Internationaler Handel der EU, des Euroraums und der Mitgliedsstaaten nach SITC Produktgruppen (Daten aus dem Jahr 2019).
[5] Deutsch-Niederländische Handelskammer (2020): Wirtschaftsstandort Niederlande.
[6] Port of Rotterdam (2020): Pressemitteilung - Umschlag Hafen Rotterdam betrug 2019 469,4 Millionen Tonnen.
[7] Germany Trade and Invest (GTAI) (2020): Wirtschaftsdaten kompakt - Niederlande, Seite 3/4.
[8] Deutsch-Niederländische Handelskammer (2020): Wirtschaftsstandort Niederlande.
[9] World Economic Forum (2019): The GlobalCompetitiveness Report 2019, Seite xiii.

Tabelle
Einwohner
Eurostat (2020): Bevölkerung am 1. Januar (Daten vom 1. Januar 2020).

Bruttoinlandsprodukt
Eurostat (2020): Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen - jeweilige Preise, Millionen Euro (Daten aus dem Jahr 2019).

Bruttoinlandsprodukt pro Kopf
Eurostat (2020): Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen - jeweilige Preise, Euro pro Kopf (Daten aus dem Jahr 2019).

Arbeitslosenquote
Eurostat (2020): Pressemitteilung: Arbeitslosenquote im Euroraum bei 7,3 % (Daten von Februar 2020).

Unternehmen, Beschäftigte, Wertschöpfung 
European Commmission (2019): SBA Fact Sheets 2019 - Netherlands, Seite 2.
(Schätzwerte für das Jahr 2018 von DIW Econ auf Grundlage der Werte 2008 - 2016 aus der Datenbank "Strukturelle Unternehmensstatistik" von Eurostat).

Exportvolumen
Eurostat (2020): Internationaler Handel der EU, des Euroraums und der Mitgliedsstaaten nach SITC Produktgruppen (Daten aus dem Jahr 2019).

Exportanteil Mittelstand 
Eurostat (2019): Shares by size class for exporting (goods) enterprises (Daten aus dem Jahr 2017).