Österreich

Die Republik Österreich ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat, der zwischen Deutschland, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Italien, Slowenien sowie der Schweiz und Lichtenstein liegt. Der föderale Bundesstaat, der von 1867 bis 1918 Teil der habsburgischen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn war, trat 1995 der EU und anschließend 1999 der Eurozone bei. Österreich gehört mit Schweden, Finnland, Irland und Malta zu den fünf EU-Ländern, die nicht gleichzeitig auch Mitglieder der NATO sind. Im Jahr 2017 studierten 28.670 Deutsche an österreichischen Hochschulen. Damit ist die Alpenrepublik der beliebteste ausländische Studienort für deutsche Studierende.[1]

Die österreichische Industrie ist durch viele hoch-spezialisierte Unternehmen geprägt - viele davon kommen aus dem Mittelstand.[2] Die wichtigsten Branchen sind die Lebensmittel- und Luxusgüterproduktion sowie der  Maschinen-, Stahl- und Fahrzeugbau.[3] Auch der Tourismus ist für die Alpenrepublik ganzjährlich von großer Bedeutung und trägt etwa sechs Prozent zum BIP bei. Im Jahr 2019 besuchten über 46 Millionen Touristen das Land.[4] Österreichs mit Abstand wichtigster Handelspartner ist Deutschland: 35 Prozent der Importe und 29 Prozent der Exporte werden mit Deutschland abgewickelt.[5]

Überblick

EU-Mitglied seit: 1995

Hauptstadt: Wien

Einwohner: 8.901.064

BIP: 398,6 Mrd. Euro

BIP pro Kopf: 44.920 Euro

Arbeitslosenquote: 4,4 %
 

Wirtschaft

Unternehmen: 340.280

Beschäftigte: 2.913.466

Wertschöpfung: 201,4 Mrd. Euro

Exportvolumen: 159,5 Mrd. Euro

 

 

 

Mittelstand

Unternehmen: 339.107
(≙ 99,7 % aller Unternehmen)

Beschäftigte: 1.992.937
(≙ 68,4 % aller Beschäftigten)

Wertschöpfung: 125 Mrd. Euro
(≙ 62 % der gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfung)

Exportanteil: 48 % des gesamten Exportvolumens

Quellennachweise

Text
[1] Statistisches Bundesamt (2019): Deutsche Studierende im Ausland, Seite 11 (Daten aus dem Jahr 2017).
[2] Austrian Embassy Washington (2020): Facts & Figures: Economy.
[3] Austrian Embassy Washington (2020): Facts & Figures: Economy.
[4] Statistik Austria (2020): Tourismus.
[5] Germany Trade and Invest (GTAI) (2020): Wirtschaftsdaten kompakt - Österreich, Seite 3/4.

Tabelle
Einwohner
Eurostat (2020): Bevölkerung am 1. Januar (Daten vom 1. Januar 2020).

Bruttoinlandsprodukt
Eurostat (2020): Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen - jeweilige Preise, Millionen Euro (Daten aus dem Jahr 2019).

Bruttoinlandsprodukt pro Kopf
Eurostat (2020): Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen - jeweilige Preise, Euro pro Kopf (Daten aus dem Jahr 2019).

Arbeitslosenquote
Eurostat (2020): Pressemitteilung: Arbeitslosenquote im Euroraum bei 7,3 % (Daten von Februar 2020).

Unternehmen, Beschäftigte, Wertschöpfung 
European Commmission (2019): SBA Fact Sheets 2019 - Austria, Seite 2.
(Schätzwerte für das Jahr 2018 von DIW Econ auf Grundlage der Werte 2008 - 2016 aus der Datenbank "Strukturelle Unternehmensstatistik" von Eurostat).

Exportvolumen
Eurostat (2020): Internationaler Handel der EU, des Euroraums und der Mitgliedsstaaten nach SITC Produktgruppen (Daten aus dem Jahr 2019).

Exportanteil Mittelstand 
Eurostat (2019): Shares by size class for exporting (goods) enterprises (Daten aus dem Jahr 2017).