Nachfolge

Besser früher als später muss sich jeder Unternehmer mit der Frage beschäftigen, ob, wann und an wen die Unternehmensleitung abgegeben wird. Unternehmensnachfolgen sind immer eine höchst persönliche Angelegenheit. Führungs- und Eigentumsnachfolge gestalten sich oft komplizierter und langwieriger, als man denkt – durch guten und frühzeitigen Expertenrat können Probleme vermieden werden. 

mehr laden

weniger

mehr laden

weniger

mehr laden

weniger

Der Nachfolgefahrplan

Jede Unternehmensnachfolge ist eine komplexe und persönliche Angelegenheit. Ein hilfreiches Instrument, um den langjährigen Prozess zu planen, ist der Nachfolgefahrplan. Der vom Institut für Entrepreneurship, Mittelstand und Familienunternehmen sehr anschaulich konzipierte Plan glieder die Nachfolge in vier Phasen.

www.nachfolge-in-deutschland.de

Themenschwerpunkt

Generationenwechsel im Mittelstand

Die rechtlichen Aspekte des Generationswechsels erscheinen oft kompliziert und unverständlich. In einer neuen, dreiteiligen Serie werden diese auf verständliche Art und Weise vorgestellt. 

mehr erfahren

Turmgespräch Mai 2019
Herausforderungen und Chancen des Generationswechsels

Die Nachfolgewelle rollt auf den Mittelstand zu. Dabei klafft eine Lücke zwischen Verkäufern und Käufern. Und diese wird in den in den kommenden Jahren noch größer werden. Aus diesem Grund thematisierte der DMB die Problematik im Rahmen seines Turmgespräches am 23. Mai 2019. 50 Unternehmer, Politiker und Fachexperten diskutierten u.a. mit der ehemaligen Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries über Schwierigkeiten und Alternativen

zum Rückblick

Verbandsmagazin „Mittelstand INTAKT"

Das Verbandsmagazin des DMB widmet sich in der Ausgabe 2_2018 dem Schwerpunkt Nachfolge. „Mittelstand INTAKT“ ist über die DMB-Service-Hotline erhältlich.

bestellen

Checkliste für die Nachfolge

Worauf sollte man achten? Welche Fachleute helfen weiter? Gibt es Alternativen? Für eine erfolgreiche Unternehmensübergabe, gibt es viel zu beachten. Gezielte Fragen helfen dabei, sich intensiv mit dem Thema zu befassen.

Checkliste herunterladen

Unternehmerwissen kompakt

Kompetenzbereich

Der DMB informiert im Kompetenzbereich „Generationenwechsel und Nachfolgeregelung im Mittelstand“ über wesentliche Änderungen in der Rechtslage und unterstützt Sie bei der Nachfolgeplanung. Gemeinsam mit den Kompetenzpartnern bietet der DMB Ihnen persönliche Beratung in den Bereichen Nachfolge, Vermögensverwaltung und -beratung.

Ansprechpartner für Mittelstandsthemen

Matthias Bianchi

Leiter Public Affairs
matthias.bianchi@mittelstandsbund.de
+49 (0)211 200525-35