Ausblick und Prioritäten für 2024

Ihre Meinung ist wichtig und wir hören Ihnen zu. Wie schätzen Sie die wirtschaftliche Lage ein? Welche geschäftlichen Entwicklungen erwarten Sie und welche Faktoren sehen Sie als Hindernisse?

Wir laden Sie als Mitglied herzlich ein, an unserer Umfrage teilzunehmen, um einen Einblick in Ihre Erwartungen und Prioritäten für das kommende Jahr zu erhalten. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich kurz Zeit für Ihren Verband nehmen. Ihre Antworten helfen uns, unsere Arbeit besser an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Als Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmern Gutscheine im Gesamtwert von 500 €. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter den Fragen.

Wir zählen auf Ihre Unterstützung und garantieren, dass Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden. Die Beantwortung der acht Fragen dauert maximal fünf Minuten. Vielen Dank und viel Glück!

Gewinnspiel & Teilnahmebedingungen

Dieses Gewinnspiel ist exklusiv für Mitglieder des Deutschen Mittelstands-Bund (DMB) bestimmt. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel erfolgt automatisch, indem Sie die Umfrage „Ausblick und Prioritäten für 2024“ beantworten. Eine gültige Teilnahme setzt die Angabe Ihres Namens und Ihrer Kontaktdaten voraus. Ihre Antworten werden selbstverständlich anonym verarbeitet.

Teilnahmeschluss ist der 30. November 2023.

Es werden 6 Gewinner per Losverfahren ermittelt. Alle Gewinner erhalten eine Benachrichtigung via E-Mail. Die Preise sind gestaffelt: Der Hauptpreis ist eine Gutscheinkarte im Wert von 200 Euro, gefolgt von einer 100-Euro-Gutscheinkarte als zweitem Preis. Vier weitere Gewinner erhalten jeweils eine 50-Euro-Gutscheinkarte. Bei den Gewinnen handelt es sich um WUNSCHGUTSCHEINE, die in über 500 Geschäften und Online-Shops wie IKEA, Thalia, Conrad, SIXT, Aral etc. eingelöst werden können. Bitte beachten Sie: Die Gutscheinkarten sind personengebunden und nicht in Bargeld umwandelbar. Mitarbeiter des DMB und deren Familienangehörige sind von der Teilnahme ausgenommen.

Mit Ihrer Teilnahme akzeptieren Sie diese Bedingungen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.