02.10.2017Nachricht

Deutschland beim Europäischen Monat der Cyber-Sicherheit

Über 300 Veranstaltungen in ganz Europa zielen darauf ab, das Bewusstsein für Bedrohungen der Cyber-Sicherheit zu stärken und die Cyber-Sicherheit von Bürgern und Organisationen durch Bildung und Austausch von bewährten Praktiken zu fördern. In Deutschland nehmen mehr als 60 Partner an dem europaweiten Aktionsmonat teil. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) unterstützt und koordiniert die Aktivitäten in Deutschland.

Diese jährliche Sensibilisierungskampagne der EU wird seit 2012 von der Agentur der Europäischen Union für Netz- und Informationssicherheit (ENISA), der Europäischen Kommission und über 300 Partner organisiert, darunter Kommunen, Regierungen, Universitäten, Think Tanks, NGOs und Berufsverbände.

Quelle: EU-Kommission, Pressemitteilung vom 02. Oktober 2017

Mehr zum Thema Digitalisierung